Donnerstag, 4. April 2013

Lady Gaga oder Jesus?

Kürzlich klingelte eine Nachbarin abends bei uns. Sie hatte bei einem Rundfunksender zwei Freikarten für den Satiregipfel mit Dieter Nuhr gewonnen. „Mein Mann hat Dienst! Will jemand von euch mitkommen?“, fragte sie. Da meine Frau nicht wollte, kam ich in den Genuss der Freikarte.


Hat Lady Gaga mehr Fans als Jesus?
Hat Lady Gaga mehr Fans als Jesus?
Gegen 20.30 Uhr begann die Aufzeichnung der Fernsehsendung, die noch am selben Abend in der ARD ausgestrahlt wurde. Wir haben uns 45 Minuten prächtig unterhalten lassen. Dieter Nuhr, einstmals katholisch und inzwischen aus der Kirche ausgetreten, konnte es jedoch wieder einmal nicht lassen, einige Spitzen gegen die Christen abzufeuern. „Lady Gaga hat  56.192.140 Fans auf Facebook“, lästerte er, „Jesus Christus aber nur 5.764.288! Da müssen sich die Christen was einfallen lassen!“
Zu Hause überprüfte ich gleich die Behauptungen meines Lieblingskabarettisten. Er hatte Recht: Lady Gaga hat tatsächlich fast zehnmal mehr Fans auf Facebook als Jesus! Müssen sich die Christen da was einfallen lassen?
Ich finde schon! Wir haben es uns recht behaglich in unseren Kirchen eingerichtet. Wir reden über innerkirchliche Probleme und Gemeindereformen. Immer mehr Gotteshäuser werden sonntags kaum noch besucht, aber wen bedrückt das schon? Solange es uns in unserem Innersten nicht drängt, die Freude an unserem Glauben mit unseren Mitmenschen zu teilen, wird der christliche Grundwasserspiegel in Deutschland weiter absinken.
Lady Gagas Foto ist unter der Creative Commons-Lizenz
 
Namensnennung-Weitergabe  lizenziert.
"Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werden die Menschen feststellen, dass man Geld nicht essen kann", sagt eine alte Prophezeiung des kanadischen Stammes der Cree.
Ich möchte diese Prophezeiung etwas umwandeln: „Erst wenn der Glaube an Jesus Christus völlig verdunstet ist, das letzte Gotteshaus geschlossen, die Alten ungetröstet sterben und es keine Liebe mehr gibt, dann werden die Menschen erkennen, dass ohne eine lebendige Beziehung zu unserem Schöpfer das Leben nicht gelingen kann.“
Jesus hat vielleicht nicht so viele Fans auf Facebook wie Lady Gaga, weil die Christen erst langsam entdecken, dass das Internet ein geeignetes Medium ist, mit anderen seinen Glauben zu teilen. Aber 2 Milliarden Menschen bauen ihr Leben bereits auf ihn. Du kannst auch dazu gehören. Auf GottinBerlin findest du Videos von Menschen, die ihn erlebt haben. Klick dich rein!
Ob in 1000 Jahren noch jemand Lady Gaga kennen wird? Wahrscheinlich nicht. Jesus Christus aber sagt voraus: „Himmel und Erde werden vergehen; meine Worte aber werden nicht vergehen“ (Die Bibel, Markus 13,31).
Gerhard Lenz

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Ihren Kommentar. Wir werden ihn in Kürze freischalten.
Ihr Gott-in-Berlin-Team