Sonntag, 23. Februar 2014

Vater und Sohn

Es gibt im Leben Verbindungen, die sich emotional sehr stark hervorheben. Eine davon ist die Vater-Sohn-Verbindung. Diese Verbindung wird um so intensiver, je mehr Liebe sich zwischen Vater und Sohn entwickelt hat. Ich will es vorausschicken, Liebe heißt hier: "Dem anderen, somit dem Sohn, das Leben zu ermöglichen."



Vater und Sohn; erworben bei iStockfoto
Vater und Sohn
Was für eine starke Kraft, wenn der Vater sich immer wieder mit den Gedanken beschäftigt, wie er seinem Sohn  Gutes tun oder zum Leben verhelfen kann. Zum Leben verhelfen? Was heißt das? Antwort: Der Vater weiß, was den Sohn beschäftigt, er beobachtet seinen Sohn, er beschäftigt sich mit ihm, er weiß um seine Stärken und Schwächen, seiner Begabung und seiner Leidenschaft. Dies alles soll und will in das Leben des Sohnes hinein und hinaus fließen und dabei macht dies alles was mit dem Sohn. Es bewirkt etwas in ihm. Ja, zum Leben verhelfen heißt, seinen Sohn darauf hinweisen, was alles auf ihn einwirken und aus ihm machen kann. Somit bereitet der Vater seinen Sohn auf Lebenssituationen vor und benennt schon im Voraus die Wirkung und der Sohn weiß: "Ach ja, das, was mich jetzt so stark bewegt, das habe ich doch schon mit Vater durchgesprochen. Ich bin vorbereitet. Danke Vater, das Du mich unterstützt."
Schön, wenn es immer so einfach wäre. Und doch, die Liebe vom Vater zu seinem Sohn treibt den Vater immer wieder, ohne abstoßend aufdringlich zu werden, seinem Sohn nur Gutes zu wünschen und zu geben. 

Gott, mein Himmlischer Vater, ist der einzige Vater, der mir wirklich nur Gutes gönnt. Er plant keine Taten um zu schaden oder eigene, egoistische Ziele in meinem Leben. Das wäre böse. Der Himmlische Gott hasst die Sünde. Deshalb vertraue ich mich IHM an und weiß, dass ER mich liebt. Er will wirklich mir das Leben ermöglichen. Danke Himmlicher Vater!


Thomas Gerlach für GottinBerlin.com


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Ihren Kommentar. Wir werden ihn in Kürze freischalten.
Ihr Gott-in-Berlin-Team