Samstag, 8. Februar 2014

Was xst mxt mexner Schrexbtastatur?

Was xst mxt mexner Schrexbtastatur? Gewöhnlxch funktxonxert mexne Tastatur ausgezexchnet, doch heute stxmmt etwas nxcht mxt exner der Tasten. Alle anderen 44 Tasten sxnd xn bester Ordnung; dennoch fällt es sehr auf, dass exne ausgefallen xst.
Dxese unbrauchbare Taste zexgt uns, dass es unbedxngt notwendxg xst, dass kexn exnzxger Chrxst sxch vor sexner Arbext drückt!
„Dxe anderen sollen es machen! Es geht auch ohne mxch!“, sagt sxch mancher. Wxe oft xst dxeses so – nxcht nur xn der Polxtxk, sondern auch xn der Gemexnde und xn der Mxssxon. Wenn exner sxch vor exner bestxmmten Aufgabe drückt, werden andere bxs an den Rand xhrer Kräfte arbexten müssen, um sexne Nachlässxgkeit wettzumachen.

Jeder, der mexnt, dass er nxcht benötxgt werde, soll an dxese Schrexbtastatur denken und sxch sagen: „Es kommt auch auf mxch an! Ich bxn mxtverantwortlxch für dxe weltwexte Mxssxonsaufgabe, dxe uns Jesus Chrxstus gestellt hat!“
Gerhard Lenz (für Gott in Berlin)

1 Kommentar:

  1. Also, für mich zeigt dieser Text ja eher das Gegenteil: dass ruhig auch mal einer "ausfallen" kann, solange der Rest der Gemeinschaft zusammenhält. ;-)

    AntwortenLöschen

Danke für Ihren Kommentar. Wir werden ihn in Kürze freischalten.
Ihr Gott-in-Berlin-Team