Sonntag, 6. August 2017

Der Ausflugstipp



Im Martin-Gropius-Bau wird zur Zeit die Ausstellung "Der Luther Effekt" gezeigt.
Wie hat die Reformation Martin Luthers die Welt verändert? Anhand von vier Ländern, Schweden, USA, Tansania und Südkorea, wird deutlich wie sich der Protestantismus ausbreitete. 

Ganz anschaulich und lebensnah könn Sie erleben, wie der Glaube an Jesus Christus gelebt wird und sich im Alltag bewahrt. Genießen Sie die einmaligen Bilder eines Südkoreanischen Künstlers, der es versteht die biblischen Geschichten des Neuen Testamentes eindrucksvoll darzustellen.

Ich kann mich nicht erinnern, wann ich zuletzt so viel Evangelium in einer Ausstellung erlebt habe und das so kurzweilig präsentiert bekam. Der Besuch lohnt sich nicht nur für religiös interessierte Besucher.

Die Ausstellung ist noch bis zum 05.11.2017 im Martin-Gropius-Bau zu sehen. 
Geöffnet Mitwoch bis Montag von 10-19 Uhr, Dienstag ist Ruhetag.
Der Eintritt beträgt 12,00 €, ermäßigt 8,00 €

BeLa für GottinBerlin



Foto-Copyright: fotolia.com | #160197779 | ArTo

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Ihren Kommentar. Wir werden ihn in Kürze freischalten.
Ihr Gott-in-Berlin-Team